"Investmentbanker bye bye!" mit dem Investmentpunk Gerald Hörhan

Investment Punk Gerald Hörhan begeistert knapp 400 ZuhörerInnen in Graz!

Fotos: FH JOANNEUM / Morgenstern

Fast 400 BesucherInnen kamen am Mittwoch, den 28.02.2018 auf Einladung des Instituts für Bank- und Versicherungswirtschaft und in Kooperation mit dem Alumniverband Bank- und Versicherungswirtschaft, dem Finance Club Graz und der Volksbank Steiermark in das Audimax der FH JOANNEUM zum Vortrag von Investmentpunk Gerald Hörhan über den Einfluss der Digitalisierung auf die Finanzbranche.

Mit einem schneidigen „Hallo Leute!“ und jeder Menge Elan begrüßte der selbsternannte Investmentpunk das Publikum um anschließend in gewohnt provokanter Manier auf die Herausforderungen der Digitalisierung in der Zukunft einzugehen. Über 2 Stunden referierte der Investment Punk und brachte dabei zum Ausdruck, dass die digitale Revolution unsere Wirtschaft und Gesellschaft mehr verändern wird, als die industrielle Revolution. Globale IT-Konzerne hätten bereits mehr Macht, als die mächtigsten Staatschefinnen und -chefs und das „the winner takes it all“-Prinzip der digitalen Welt führe zur Schaffung von globalen und lokalen Monopolen und Oligopolen, so Hörhan.

Mit zahlreichen, teils provokanten Fragen verwickelte Hörhan den vollständig anwesenden Vorstand der Volksbank Steiermark immer wieder in spannende Diskussionen und bat zur Überraschung vieler sogar Hypo Steiermark Bereichsleiter Stefan Bardel, den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Steiermark, Dr. Johannes Monsberger und zwei weitere Gäste aus dem Publikum für ein spontanes Experiment auf die Bühne.

In seiner Conclusio verwies Hörhan auf die Bedeutung digitaler Kompetenzen in der Zukunft und insbesondere das Verständnis für IT und Onlinemarketing, verwies aber gleichzeitig darauf, dass die Prinzipien von Wirtschaft, Ökonomie und Finanzmärkten auch weiterhin gelten werden und empfahl aktuellen und zukünftigen Studierenden jedenfalls eines zu tun: in ihrem jeweiligen Studium „Vollgas geben“ und „lebenslanges Lernen“.

 

Informationen zur Person:

Gerald Hörhan studierte Mathematik und Wirtschaft in Harvard, arbeitete für J.P. Morgan in New York und McKinsey & Company in Frankfurt - heute betreibt er seine eigene Investmentgesellschaft in Wien. Er verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in Investment Banking, Corporate Finance, Private Equity und Alternative Investments und ist darüber hinaus erfolgreicher Immobilieninvestor, hat mit provokanten Buch-Bestsellern für Furore gesorgt und tritt als Experte in Fernsehsendungen (u.a. ZIB2, Club2) auf.

Nächste Veranstaltungen

Steuer- und abgabenbegünstigtes Pensionsmodell für ArbeitnehmerInnen und...

Der Karriereboost in der Mittagspause.

Ort: SZ 15.22 (ReSoWi, 2.Stock Bauteil G), Universitätsstraße 15

zeb DIE Unternehmensberatung in der Finanzbranche zu Gast beim Finance Club Graz

Alle Events