"Banken im Spannungsfeld zwischen Geldpolitik und Regulatorien" mit der Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Zinspolitik, Zentralbanken, und Regulatorien - Banken im Spannungsfeld.

 

Während die US-Notenbank Fed mit der Normalisierung ihrer Zinspolitik fortschreitet, werden die Märkte in Europa nach wie vor von historisch tiefen, teilweise sogar negativen Zinsen geprägt. Zudem hält die Europäische Zentralbank noch an ihrer ultralockeren Geldpolitik fest - und das, obwohl schon seit längerem ein Konjunkturaufschwung sowie Preissteigerungen erkennbar sind…

Frau MMag. Andrea Kunze und Frau Mag. Ulrike Freiberger-Rath, Beraterinnen im Zins- und Währungsmanagement aus der Abteilung „Treasury Solutions“ der Raiffeisen-Landesbank Steiermark, diskutierten in ihrem Vortrag in welchem Spannungsfeld sich Finanzinstitute durch die expansive Geldpolitik und die jüngsten Regulatorien befinden.

 

 

Nächste Veranstaltungen

Ort: SR 15.27 (ReSoWi, 2.Stock Bauteil G), Universitätsstraße 15

Der Karriereboost in der Mittagspause.

George – von der Idee bis zum modernsten Banking

Alle Events