20.10.2016: Gerald Hörhan - Digital Literacy

Die neue chinesische Mauer zwischen Arm und Reich

Geht es um zukunftsträchtige Investments, könnte man schon das eine oder andere Mal ins Grübeln kommen. Ein Eigenheim in der Pampa, ein Konsumkredit, oder doch ein schnittiger Neuwagen? Was darf‘s denn sein? Laut Gerald Hörhan, sollten derartige Gedanken im Zusammenhang mit sinnvollen Investments keinen Platz haben. Der Harvard Absolvent und selbsternannte Investment Punk ist neben seinen üblichen Tätigkeiten als Manager, Investor, und Publizist des Weiteren starker Nutzer zahlreicher Social-Media-Kanäle, sowie Betreiber einer online Lernplattform.

Vergangenen Donnerstag durften wir Gerald Hörhan erneut bei uns in Graz begrüßen. Mit einem schneidigen „Hallo Leute!“ und jeder Menge Elan begrüßte der Investment Punk die über 200 erschienenen Hörer, welche aufgrund des regen Interesses sogar noch kurzfristig einen Hörsaalwechsel hinnehmen mussten. In gewohnt provokanter Haltung wurden im knapp einstündigen interaktiven Vortrag Investmentstrategien, Veränderungen am Arbeitsmarkt und vor allem die New Economy behandelt. Wer während des Vortrages noch nicht auf seine Kosten kam, dem stand es frei, sich in der darauffolgenden Question and Answer Session einzubringen.

Wir bedanken uns bei Gerald Hörhan, allen Teilnehmern sowie unserem Kooperationspartner Studo - Die App für dein Studium für diese tolle Veranstaltung!