12.05.2015: Financial and Digital Illiteracy

Warum ihr bald noch mehr schuftet und wir noch reicher werden

Im Mai 2015 gelang es dem Finance Club Graz den umstrittenen Investmentpunkt Gerald Hörhan bereits zum zweiten Mal nach Graz zu holen. Der Investmentbanker, Unternehmer und Buchautor lockte zahlreiche Studierende in die Räumlichkeiten der Aula der Universität Graz.

In seinem bewusst provokanten Vortrag erläuterte der Harvard Absolvent die verbreitetesten und zugleich vermeidbarsten Fehltritte im Wirtschaftsleben junger Menschen, wie diese effektiv verhindert werden können und wie man durch eigenes Zutun mit hoher Wahrscheinlichkeit finanzielle Unabhängigkeit erlangen kann. Der Schwerpunkt des Vortrages lag dieses Mal klar auf dem Thema „Digital Economy“. Gerald Hörhan beantwortete Fragen wie "Welche gravierenden Unterschiede ergeben sich im Kontext "Digital Economy" zum bisherigen Wirtschaftsgeschehen bzw. welche Auswirkungen haben die rasanten Veränderungen auf unser Leben im Allgemeinen?" direkt, einfach und mit einer gehörigen Portion Humor.

In der anschließenden Diskussion mit dem interessierten Publikum beantwortete der Investmentpunk zahlreiche Fragen, darunter auch persönliche, und gab den einen oder anderen Tipp aus seinem Erfahrungsschatz an die Studierenden weiter.

Im Zuge des Events wurden außerdem die Sieger der achtwöchigen Investment Challenge gekürt und erhielten ihre wohlverdienten Preise: Ein Apple iPad sponsored by Hypo Steiermark, ein Praktikum bei der Capital Bank und ein Jahresabo der NZZ.